Impressum | Datenschutzerklärung
Wir helfen Ihnen bei der Bestattung in Halle

Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

Bestattungshaus Throthaer in Halle Trothaer Bestattungshaus KG

Trothaer Str. 18
06118 Halle (Saale)

Tel.: 03 45 / 5 32 01 02
Fax: 03 45 / 5 32 01 04

Eintreten eines Trauerfalls

Wenn der Tod zu Hause eintritt, rufen Sie Ihren Hausarzt an. Ist dieser nicht zu erreichen, müssen Sie den ärztlichen Notdienst anrufen. Der Arzt stellt den Totenschein aus. Benachrichtigen Sie das Bestattungshaus, um die Abholung des / der Verstorbenen zeitlich zu vereinbaren. Der Verstorbene darf nach Eintritt des Todes bis zu 36 Stunden im Haus in einem möglichst kühlen Raum bleiben.

Tritt der Tod in einem Krankenhaus oder einer Pflegeeinrichtung ein, wird der Arzt zur Ausstellung des Totenscheines von der entsprechenden Stelle informiert. Ebenso erhalten Sie als Angehörige die Kenntniss vom Tod. Sie müssen dann mit dem Bestattungshaus Ihrer Wahl Kontakt aufnehmen.

Sie können das Bestattungsunternehmen Ihres Vertrauens völlig frei wählen, unter welchen Umständen oder wo auch immer der Trauerfall eingetreten ist. Niemand ist berechtigt, Ihnen ein bestimmtes Institut vorzuschreiben.

Dokumente

Folgende Papiere und Dokumente werden im Trauerfall benötigt:

  • Personalausweis des/der Verstorbenen
  • bei Ledigen und Minderjährigen: standesamtliche Geburtsurkunde
  • bei Verheirateten: standesamtliche Heiratsurkunde (Stammbuch)
  • bei Geschiedenen: standesamtliche Heiratsurkunde und das rechtskräftge Scheidungsurteil
  • bei Verwitweten: standesamtliche Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehegatten
  • Gesundheitskarte der Krankenkasse
  • Versicherungspolicen: Lebens-,Sterbegeld- oder ggf. Unfallversicherungen
  • Renten/ Pensionen: letzte Rentenanpassung oder Pensionsbescheid, Betriebsrentenbescheid
  • Bestattungsvorsorgevertrag
  • Grabstellennachweis, falls bereits eine Grabstelle vorhanden ist